was tun wenn ein hund durchfall hat

Wenn der Durchfall eher braun als gelb ist, hat der Hund mehr Nahrung im Verdauungstrakt, und es kann sein, dass er einen schwereren Durchfall hat. Die beste Behandlung besteht darin, dem Hund so lange kleine Mengen Wasser oder Brühe zu geben, bis er mindestens 3-4 normale Stühle hat oder der Durchfall ganz aufgehört hat. Versuchen Sie in der Zwischenzeit, wenn möglich, schwer verdauliche Nahrung wie Reis gemischt mit gekochtem Hühnerbrustfleisch zu füttern, da dies die Verdauung noch weiter verlangsamen kann. Falls erforderlich, kann dies auch durch leicht verdauliche Nahrung wie Brot oder Babynahrung ergänzt werden. Ein Tierarzt sollte diese Art von Kot untersuchen, da einige andere Infektionen ebenfalls braunen, schmutzigen Kot verursachen können.